> Zurück

Film-Abend (für Mitglieder) - YULI

Wann: Freitag 13.03.2020 19:00-22:00
Dieser Termin ist Teil einer Termin-Serie
Typ: Allgemein
Ort:
Teilnehmer:

Iciar Bollain - Spanien, GB 2019

Der Spielfilm YULI erzählt die bewegende Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers Carlos Acosta. Die spanische Regisseurin Iciar Bollain verbindet Tanz und Film auf faszinierende Weise.
Denn in die Geschichte von Carlos, seiner Kindheit und seiner Karriere, lässt Bollain immer wieder Tanzszenen einfließen. Diese wunderschön inszenierten Sequenzen, in denen auch Acosta als Tänzer zu erleben ist, ergänzen die Handlung und verleihen vielen Momenten, die mit Worten nicht zu fassen sind, zusätzliche starke Emotionen.

So bleibt vieles unausgesprochen und wird doch für den Zuschauer deutlich:
Die Gewalt des Vaters gegen den Sohn, die Verlockungen für Carlos in der großen weiten Welt – und außerdem das Gefühlsleben eines gefeierten Künstlers, der auch darunter leidet, seine Heimat verlassen zu müssen.

Denn YULI ist auch ein Film über Kuba, die Geschichte des Landes und die Menschen, die dort leben. Bollain zeigt das Land als Sehnsuchtsort und fängt es in faszinierenden Bildern ein. Doch sie verschweigt auch nicht die harte Realität, die Armut und die Zerrissenheit des Landes.

Es st ein kraftvoller, begeisternder und berührender Film über einen einzigartigen Tänzer und gleichzeitig eine tief empfundene Liebeserklärung an dessen Heimat.

 

-----------------------------------------------

Kontakt: filme@gutbranderhof.de

 

Das Filmteam freut sich natürlich auch über weitere ‚Gestalter/Innen‘ des Projekts. Wer hat Lust mitzumachen? Mitstreiter, Ideen zu Filmen und zur Durchführung sind herzlich willkommen.

 

 

 

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)