> Zurück

Film für alle - Zwischen Kimono und Kendo. Tanztheater nach Pina Bausch in Japan

Wann: Freitag 11.10.2019 19:00-22:00
Typ: Allgemein
Ort:
Teilnehmer:

Tanz-Dokumentarfilm von Ulla C. Grohs 1996 -
Die Regisseurin ist anwesend, führt in den Film ein und beantwortet Ihre Fragen.

Die Methode des Tanztheaters nach Pina Bausch wird durch das Goethe-Institut nach Japan gebracht. In einem Workshop entdecken japanische Tänzer tiefe Schichten ihrer persönlichen Gefühle.
Mit einer dt. Professorin gelingt die Erarbeitung von tänzerischen Metaphern für ein Bühnen-Tanzstück: Tanz im Spannungsfeld der Rolle von Frau und Mann wie japanischer Tradition und Moderne.
Die filmische Gestaltung zeichnet den Aufbruch einer fernöstlichen Gesellschaft durch ausgewählte Szenen eines tänzerischen Prozesses und die Reaktion des Publikums.

 

-----------------------------------------------

Kontakt: filme@gutbranderhof.de

 

Das Filmteam freut sich natürlich auch über weitere ‚Gestalter/Innen‘ des Projekts. Wer hat Lust mitzumachen? Mitstreiter, Ideen zu Filmen und zur Durchführung sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euren Besuch!
Irmgard Radermacher, Claus Blankertz, Marga Gilliam, Vera Bost-Dietzler 

 

 

 

 

 

 

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)